Ummern ist Sieger des Samtgemeinde-Fußballpokalturniers


Die 6 Fußballvereine der Samtgemeinde Wesendorf haben am 05. Juli um den Pokal der Samtgemeinde gespielt. Gastgeber VFL Germania Ummern siegt mit 2:1 gegen den Mitfinalisten VFL Wahrenholz.

Mit diesem Sieg erkämpfte sich der VFL Germania Ummern den Wanderpokal zum dritten Mal seit 2014.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

Gruppe A

VFL Germania Ummern - SV Gr. Oesingen 0:0
SV Gr. Oesingen - SG Schönewörde/Vorhop 1:1
SG Schönewörde Vorhop - VFL Germania Ummern 0:1

Gruppe B
Wesendorfer SC - SV Wagenhoff 1:0
VFL Wahrenholz - Wesendorfer SC 1:0
SV Wagenhoff - VFL Wahrenholz 0:1

Endspiel
VFL Germania Unmern - VFL Wahrenholz 2:1

Bei bestem Fußballwetter, Grillgut und Getränken haben sich alle Zuschauer und Gäste des Turniers beim Gastgeber, dem VFL Germania Ummern sehr wohl gefühlt.

Die Bedeutung des Fußball geht weit über ein unterhaltsames Turnier hinaus: "Behandle den anderen so, wie er dich auch behandeln soll." Dieser Grundsatz nimmt im Fairplay konkrete Gestalt an. Dass Rivalen im Match einander von gleich zu gleich begegnen und keiner einen unlauteren Vorteil erhält, ist ein Modell für Fairness in der Gesellschaft. In diesem Sinne hat der Fußball eine Vorbildrolle in unserer Gesellschaft: Auf dem Platz, im Handeln und in der sozialen Verantwortung.

Das ist der Grund für dieses Turnier der Samtgemeinde und warum wir uns so sehr mit dem Fußball identifizieren und warum die Samtgemeinde den Pokal und die Preisgelder für die beiden Erstplatzierten Mannschaften stiftet.

Einen herzlichen Dank für diesen schönen Fußballabend an alle 6 Vereine, die Schiedsrichter, das Organisationsteam, die Theken- und Grillmannschaft und das tolle Publikum.