Bürgermeister

Holger Schulz
Telefon: 05376 / 8 99-26

E-Mail: h.schulz(at)gemeinde-wesendorf.de

Bis auf weiteres entfällt die Bürgermeistersprechstunde. Sie können Herrn Schulz telefonisch unter 015775813123 erreichen.

 

 

 

Gemeindebüro Wesendorf

Alte Heerstraße 20
29392 Wesendorf
Telefon: 05376 / 899 - 39
Fax: 05376 / 899 - 49

E-Mail: info(at)gemeinde-wesendorf.de

Sprechzeiten:
Montag bis Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr (außer Mittwoch) und donnerstags zusätzlich von 14.00 - 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Aufgrund der sehr angespannten Situation durch die Corona-Pandemie arbeiten die Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung ausschließlich mit Terminvergabe. Bitte vereinbaren Sie diesen unter den folgenden Rufnummern

Frau Schulze - Schreiber 0537689939

Frau Hesse 0537689926

Herr Jabs 0537689933

 

Straßenausbaubeitragssatzung in der Gemeinde Wesendorf

Die Gemeinde Wesendorf schafft mit sofortiger Wirkung die Straßenausbaubeitragssatzung ab.

Lange Zeit wurde über das Thema im Rat der Gemeinde Wesendorf diskutiert und beraten, auch die Bürger waren dabei mit eingebunden. Es war sicherlich kein einfacher Prozess, aber gerade deshalb musste man sich, auch aus der politischen Verantwortung und einer  weittragenden Entscheidung für die Gemeinde Wesendorf, diese Zeit einfach nehmen.
In der Gemeinderatssitzung am 24.01.2020 wurde letztendlich entschieden, die Straßenausbaubeitragssatzung mit sofortiger Wirkung zum 01.02.2020 abzuschaffen. Herauszustellen ist dabei, dass der Gemeinderat einstimmig diesen Beschluss gefasst hat.
Somit werden die Wesendorfer Bürger für eine Straßensanierung zukünftig nicht mehr mit  Anliegerbeiträgen belastet.
Weiterhin wurde auch beschlossen, das Straßenausbauprogramm nunmehr umzusetzen. Der Ausbau der Straße „ Horst“ in Westerholz wird in diesem Jahr noch geplant und soll dann in 2021 umgesetzt werden. Weitere Mittel wurden in der mittelfristigen Finanzplanung und in das Investitionsprogramm eingestellt, damit der schon lange vorgesehene Straßenausbau weitergehen kann.
Die hohe Rücklage der Gemeinde Wesendorf lässt es zu, dass zumindest für die nächsten 3 - 5 Jahre der weitere Straßenausbau gesichert ist, ohne dafür die Grundsteuerhebesätze zu verändern.

Weitere Informationen